Was wir auch unterstützen

"Wenn wir wissen, dass wir mit allen anderen verbunden sind, ist es einfach das Natürlichste, mitfühlend zu handeln."

DAS MILAYA PROJEKT, SUDAN

Es ist eine Geschichte darüber, wie Flüchtlinge auf ihrem Weg vom Südsudan nach Uganda tagelang oder wochenlang mit gestickten Laken gingen, die mit Strudeln aus Blumen, Bäumen und Tieren verziert waren. Vor dem Krieg wurden diese Milayas für Mitgift und Feierlichkeiten verwendet, aber jetzt, nach Jahren der Gewalt, hielten sie die letzten Besitztümer der Flüchtlinge. Und es ist auch eine Geschichte, wie diese atemberaubenden Kunstwerke eine Lebensader für ihr Überleben darstellen könnten.

Der PREPLETANJA Concept Store unterstützt das Milaya-Projekt bereits in der Kick-Start-Phase und sponsert derzeit zwei Künstlerinnen. Wir hoffen, dass wir bald Milaya-Artikel in unserem Lädeli anbieten können.

Das Milaya-Projekt ist eine gemeinnützige Organisation, die mit Frauen zusammenarbeitet, die in der Siedlung Bidibidi in Uganda, dem zweitgrößten Flüchtlingslager der Welt, leben. Das Milaya-Projekt gibt ihnen Hoffnung und Werkzeuge, um sich und ihre Familien mit ihrer Kunst zu versorgen: der etnischen Stickerei. In diesem Sinne konzentriert sich die Projekte hauptsächlich darauf, ihre bestickten Stücke auf den Markt zu bringen, zu den Kunden. Alle Gewinne fließen in die Unterstützung der Frauenkollektive bei der Ausweitung ihrer Geschäfte.

 

Mehr erfahren, kaufen und / oder spenden: https://milayaproject.org/

Bildschirmfoto 2020-04-03 um 12.06.47.pn
Bildschirmfoto 2020-03-21 um 13.06.19.pn